Die richtige Fahrschule finden

Fahrschule suchen

zuerst kommt natürlich die Mund zu Mund Propaganda, wenn einem gute Freunde sagen das sie mit einer Fahrschule zufrieden waren ist das doch eine gute Refferenz.Wir leben im Zeitalter des Internets, also suchen und informieren. Fragen kostet nichts!

  • Gästebücher der Fahrschulen anschauen!
  • kostenlose Schnupperseminare für den theoretischen oder praktischen Unterricht nutzen.
  • Unterrichtsräume und Fahrzeuge anschauen.
  • Bietet die Fahrschule Geschicklichkeitsübungen an.
  • Bei diesen Angeboten sollte man genauer hinschauen

Achtung bei all zu großer Reklame a la „Bei uns ist es am Billigsten und Besten“. Warum sollte es gerade bei der Fahrschule so sein? Überprüfen Sie das unbedingt! Bei Billigangeboten drängt sich immer das Gefühl auf, dass zwangsläufig irgendetwas auf der Strecke bleibt. Oder kennt jemand eine Fahrschule die ihnen die Ausbildung schenkt?

Persönliche Situation beachten ist effektiver

  • Niemals eine Fahrausbildung beginnen, wenn man beruflichem oder privatem Stress unterliegt.
  • Eventuell ist bei engem Zeit- oder Terminplan, eine Ferienfahrschule die bessere Wahl.
  • Sollte eine Führerscheinfinanzierung nötig sein, sollte diese vor Beginn der Fahrschule stehen.
  • Vorher erledigen: Sehtest, Paßbilder, Kurs für Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Tipps zu Ausbildungsklassen

Motorradausbildung

Sie möchten die Motorradausbildung absolvieren. Begleitet sie der Fahrlehrer, in der Fahrschule ihrer Wahl, auf dem Motorrad oder fährt er im Auto hinterher? Was glauben Sie, wer kann einem mehr Tipps und Tricks beibringen. Es gibt spezielle Motorrad Fahrschulen die eine weitaus qualitativere Ausbildung bieten!

Führerschein mit Automatik

Wer die Ausbildung mit Automatik PKW macht darf später nicht mit Schaltgetriebe fahren! Besitzer einer Automatik Fahrerlaubnis haben dann eine Führerscheinbeschränkung, dort steht neben der Klasse B die Zahl 78 als Vermerk. Entscheidet man sich später um, weil man doch den unbeschränkten Führerschein benötigt, ist das wieder mit Fahrausbildung und Kosten verbunden. Hier gibt es Infos zum Führerschein mit Automatikgetriebe.

Kombiklassen belegen

Belegen Sie evtl. Fahrerlaubnisklassen die andere Klassen mit einbeziehen. So können Sie Geld sparen indem Sie einen Führerschein erwerben, aber mehrere Fahrzeuge führen dürfen.

Fahrschulpreise

Keine seriöse Fahrschule kann den genauen Endpreis der Ausbildung nennen! Woher soll der Fahrlehrer wissen wie schnell Sie lernen, er kennt Sie doch nicht! Die angeblich billigere Fahrschule ist niemals eine Garantie das es am Ende auch wirklich billiger wird!

Eine Fahrschule mit qualitativ hohem Unterrichtsniveau bringt den Stoff so rüber das der Fahrschüler diesen auch versteht. Ist der Fahrlehrer im praktischen Fahrunterricht ruhig, wird auch keiner beim fahren nervös und man lernt schneller! Bedenken Sie: Eine effektiv arbeitende Fahrschule kann mit ihrem Angebot teurer sein, aber am Ende billiger werden.

Wir haben kleine Hilfestellungen zusammen gestellt, um die Führerscheinkosten in etwa kalkulieren zu können.

Motorrad Führerschein Klasse A

PKW Führerschein Klasse B

Finanzierung

Sollte eine Finanzierung nötig sein, achten sie bitte darauf, dass wirklich genügend Kapital zur Verfügung steht. Sollte es am Ende billiger werden ist es OK, aber was wenn nicht?
Stellen Sie sich vor, sie haben eine Ausbildung für einen vierstelligen Betrag gemacht und schaffen es nicht beim ersten Mal. Möchten Sie in dieser Situation, ohne Geld und ohne Führerschein dastehen? Bei Führerschein-Finanzierungen immer vorher Angebote einholen und in Ruhe abklären.

Welche Fahrschultypen kommen in Frage

Diese Entscheidung hängt immer von den persönlichen Gegebenheiten und Bedürfnissen des einzelnen ab. Als Hilfestellung haben wir für Sie eine Gegenüberstellung zwischen Fahrschule und Ferienfahrschule vorbereitet.

Normale Fahrschule

Vorteile: keine nennenswerten Vorteile

Nachteile: Ausbildung zieht sich über mehrere Wochen.

Was man vorher erledigen sollte:

Stellen Sie ca. 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt den Führerscheinantrag. Ohne den genehmigten Antrag können sie keine theoretischen oder praktischen Prüfungen ablegen.

Kurs über Lebensrettende Sofortmaßnahmen vorher ablegen

Paßfotos für Anträge rechtzeitig besorgen

Sehtest beim Augenarzt, beim Optiker, bei DEKRA oder TÜV machen.

Für die Klasse C (LKW) und deren Unterklassen muß der Sehtest bei einem Augenarzt durchgeführt werden! Zusätzlich ist eine ärztliche Bescheinigung über die geistige und körperliche Eignung des Fahrschülers erforderlich.

Ferienfahrschule

Vorteile:

Eine Ferienfahrschule hat nichts mit Ferien zu tun sondern ist eine Intensivausbildung in einem Stück. Bei engem Zeit oder Terminplan ist diese Fahrschule die bessere Wahl.

Sie können sich vollkommen auf den Erwerb ihres Führerscheines konzentrieren, ohne Ablenkung durch Schule, Studium oder Beruf.

Bei einer Intensivausbildung steht Ihnen Ihr Fahrlehrer täglich zur Verfügung und muss sie nicht jedes mal neu kennenlernen. Dem Fahrlehrer ist hier die Möglichkeit gegeben die Fahrstunden nach ihrem Talent und ihrer Belastbarkeit einzuteilen.

Ferienfahrschulen liegen meist in Gegenden mit geringer Verkehrsdichte.

Nachteile:

Zusatzkosten für Unterbringung und Verpflegung. Oft haben die Fahrschulen günstige Unterbingungsmöglichkeiten an der Hand oder sogar im Angebot.

Was man vorher erledigen solllte:

Sie sollten eine Intensivausbildung mit einer 3- bis 4-wöchigen Ferien- oder Urlaubszeit verbinden, so können Sie bei Bedarf problemlos verlängern. In einer Ferienfahrschule können auch weniger begabte Fahrschüler optimal ausgebildet werden.

Stellen Sie ca. 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt den Führerscheinantrag. Wichtig! Der genehmigte und abgestempelte Führerscheinantrag muss an die zuständige Behörde ihrer Ferienfahrschule geschickt werden. Genaue Infos dazu erhalten Sie von der Fahrschule.

Kurs über Lebensrettende Sofortmaßnahmen vorher ablegen

Paßfotos für Anträge rechtzeitig besorgen

Sehtest beim Augenarzt, beim Optiker, bei DEKRA oder TÜV machen.

Für die Klasse C (LKW) und deren Unterklassen muß der Sehtest bei einem Augenarzt durchgeführt werden! Zusätzlich ist eine ärztliche Bescheinigung über die geistige und körperliche Eignung des Fahrschülers erforderlich.